vom Kopf zur Hand

Blog über meine kreative Seite

Sonntag, 4. August 2019

Die Nähprojekte, nur Fotos

Utensilos, die ideale Resteverwertung











Chantalle-Turnbeutel :)




Johanniskrautöl

habe ich am Johannistag angesetzt und nun abgefiltert.
Johanniskraut hat super Eigenschaften.
Das Öl hilft gegen Muskelschmerzen aller Art. Neurodermitis, Verbrennungen und, und, und....
Es lohnt sich, im Internet mal nachzuschauen was das für ein Wunderkraut ist.
Gefärbt habe ich zum Beispiel das hier


Wozu hat man Ferien ......

......damit man endlich mal Muse hat, die Woll- und Stoffberge abzubauen :)

Entstanden ist ein Korkenzieherschal mit der Hilfe von Karl Gustav.
Dieses Mohair-Seidengarn habe ich schon ganz oft zu diesen Tüchern verstrickt und manchmal durfte ich die restliche Wolle behalten.
Schon lange wollte ich sie kombinieren und verstricken.


einmal von jeder Seite fotografiert


die Größe ist super als Tuch für jede Jahreszeit oder im Winter als kuscheliger Schal.


Es gefällt mir ausgesprochen gut. Noch ist es nicht soo flauschig aber die Mohäirhaare kommen erst richtig nach mehrmaligen Tragen zum Vorschein



weiter gehts mit noch einen WamBam mit passenden Armstulpen.


gestrickt aus einem Zauberball 100

und dann gabs noch Beinstulpen oder eine Sockenverlängerung.
Sehr praktisch, unter der Hose und über den gestrickten Sockenschaft halten sie die Beine schön warm.





Samstag, 27. Juli 2019

und noch ein Shirt für mich

Nach einem Schnitt von Monika Popp, ganz flott genäht.



Karl Gustav war fleißig

wunderbar praktisch finde ich diese WamBam Schals



dieser aus 70 Merino/ 30 Seide, gefärbt mit Johanniskraut





hier sieht man die andere Tragevariante


und es gab noch ein paar Armstulpen dazu


gestrickt aus einem Lace Garn von Ponderosa, 70 merino, 30 Seide


noch mal ohne Hals :)




Die Anleitung gibt es hier kostenlos

.......und es wieder kälter wird

ein bewährter Schnitt aus dem Buch "Alles Yersay"


zur Farbauffrischung noch ein Sabbertuch 





Bevor der Sommer rum ist.....


 ..........noch schnell eine Hose für das liebste Enkelkind





Das hatte ich doch ganz vergessen

Im Auftrag einer Freundin


 unschwer zu erkennen :)
Jungshose


Montag, 15. Juli 2019

Was lange währt......

.....wird endlich gut.

Ich liiiebe Sprichwörter. Das sind für mich Lebensweisheiten in Kurzform :)



spannen und trocknen



Das Garn und die Anleitung habe ich schon auf dem Leipziger Wollefest 2018 erstanden



Das Tuch ist einfach zu stricken und die Anleitung gut verständlich 


Anleitung ist von Agnes Kutas "Oasis Hideway"


Das Farbverlaufsgarn hat mich total begeistert. Gerne hätte ich auf dem Wollefest 2019 wieder bei Billum gekauft. Leider waren sie dieses mal nicht dort.

Mittwoch, 1. Mai 2019

Tunika mit bewährten Schnitt

Einer meiner Lieblingsschnitte ist der Butterick B5954


das Foto ist sehr "bescheiden" aber ich habe nur das Eine und die Tunika ist in der Wäsche :)


Dann gab´s noch große Beutel........

Die Charly Bag geistert ja immer mal wieder durch die Blogs und ich wollte sie unbedingt einmal ausprobieren.


ich habe mich für die Variante mit Gurtband entschieden. Gesehen hier


 und unteren teil aus Softshell mit Boden genäht.


Die "Luxusvariante" ......


.....mit zwei Innentaschen


Fast den gleichen Schnitt habe ich schon einmal genäht.
Super praktisch zum Einkaufen.


Bequeme Hose für Groß und Klein



Die Hose RAS von Nähfrosch habe ich schon mehrmals genäht



mit nur einer Naht fix fertig, sitzt prima und ist Freizeit-tauglich